Navigationslinks überspringen
Aktuelles
GCKD Fakten & Zahlen
Wir über uns
Leitungsgremium
Projektzentrale
Kooperierende InstituteKooperierende Institute erweitern
Regionale TeamsRegionale Teams erweitern
Kooperierende Praxen
Beteiligte Universitätsklinika
Finanzierung
Hintergrund
Substudien
Kontakt
Internationale Partner
Ärzteinfos
Praxisinfos
Patienteninfos
Rezepte
Publikationen
GCKD-Publikationen
Andere Publikationen
Glossar
Impressum
GCKD
 

Die GCKD-Studienteams

bedanken sich bei allenTeilnehmern


German Chronic Kidney Disease -
GCKD Studie
(Nationale Kohortenstudie zu chronischer Nierenerkrankung)

Über Nierenerkrankungen ist in der Vergangenheit vergleichsweise wenig geforscht worden. Die GCKD- Studie wird durchgeführt, um die Ursachen, den Verlauf, die Einflussfaktoren und Konsequenzen einer fortschreitenden Niereninsuffizienz besser verstehen zu können, und damit neue Möglichkeiten für Diagnostik und Therapie zu eröffnen.

Niereninsuffizienz betrifft viele Menschen: von den ersten kaum spürbaren Symptomen bis zu einer fortgeschrittenen Niereninsuffizienz mit der Notwendigkeit einer Nierenersatztherapie vergehen oft viele Jahre.

Insgesamt sind deutschlandweit fast 5300 Patienten mit verschiedenen Grunderkrankungen in die Studie eingeschlossen worden. Über einen Zeitraum von 10 Jahren wird so ein möglichst umfangreiches Bild gewonnen, um künftige Generationen besser schützen und behandeln zu können.

Die GCKD Studie ist konzipiert als weltweit größte CKD-Kohortenstudie und erste Studie in Europa, die groß genug ist, um umfassend die Beziehungen zwischen Biomarkern, Krankheitsverlauf und Komplikationen darzustellen.

Um unsere Ziele zu erreichen, brauchen wir weiterhin Ihre Hilfe. 
Bitte nehmen Sie Ihre Visitentermine wahr und beteiligen Sie sich auch an unseren Substudien, damit wir gemeinsam die Therapie und Prognose von nierenerkrankten Patienten verbessern können.

                                  Aktuelle Ärzteinfos                        Aktuelle Patienteninfos


        Anregungen









______________________________________________________________________________________
                                           © GCKD Studienzentrale, Medizinische Klinik 4 am Universitätsklinikum Erlangen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

     
 

GCKD-News
[April 2016]
Start der 6-Jahresvisite (FU6)

[Oktober 2015]
Substudie Ernährung: Die Rücklaufquote der Ernährungsfragebögen war sehr gut; diese liegt im Schnitt bei sehr guten 74%. Derzeit laufen die Auswertungen.

Die Substudie Carvida wurde erfolgreich in den teilnehmenden Zentren abgeschlossen. Mit der Auswertung wurde begonnen.


[März 2014]
Start der 4-Jahresvisite (FU4)

[Juli 2013]
Substudie CARVIDA startet in den Zentren Aachen, Erlangen und Würzburg.

[ab September 2012]
In Berlin, Heidelberg, Erlangen und Würzburg finden Erhebungen zur Substudie Zahngesundheit statt.






Kooperationspartner